Meine Wunschliste

Sie haben keine Produkte in Ihrer Wunschliste.

Häufig gestellte Fragen

zum Thema Produktpflege

Wie pflege ich meine Sprenger Produkte?

Mit der Sprenger „Diamond Paste“ lassen sich Gebisse, Sporen und Steigbügel aus Sensogan, Aurigan, Argentan oder Edelstahl besonders einfach reinigen und pflegen. Sie enthält mikrofeine Politurkörper, ist hautfreundlich, lebensmittelecht und gift- und säurefrei.

Gebisse

Grundsätzlich sollten Sie Ihre Gebisse regelmäßig und gründlich mit Wasser abwaschen - im Idealfall nach jedem Benutzen. Dadurch wird Oberflächenveränderungen vorgebeugt, die in der Regel durch Ablagerungen von Speichel- und Futterresten verursacht werden.

Gebisse aus den patentierten Materialien Sensogan und Aurigan enthalten Kupfer. Durch Oxidation (notwendig zur Anregung der Speichelbildung) dunkeln die Gebisse nach und können an Glanz verlieren. Mithilfe der im Fachhandel erhältlichen „Diamond Paste“ lassen sich Gebisse aus Metall jedoch besonders einfach reinigen und pflegen. Sie enthält mikrofeine Politurkörper, ist hautfreundlich, lebensmittelecht und gift- und säurefrei.

Bei Gebissen mit Olivenkopfseitenteilen kann es vorkommen, dass durch die Reibung von Metall auf Metall quietschende Geräusche entstehen. Durch gründliches Säubern und Ölen des Materials, z. B. mit Ballistol kann dem schnell und effektiv entgegengewirkt werden.

Linke Gebisshälfte poliert. Rechte Seite mit typischer Oxidation.
Bitte achten Sie auf korrekte Verschnallung, um Zerbiss zu vermeiden.

Kunststoff- oder Gummigebisse, beziehungsweise Gebisse mit einem Gummianteil sollten Sie ebenfalls regelmäßig abwaschen und auf ihren Zustand überprüfen. Einkerbungen, die z. B. durch Kontakt mit den Zähnen entstehen, können insbesondere auf Kunststoffgebissen scharfe Kanten entstehen lassen, die das Pferd verletzen können. Bei Gummi- oder Kunststoffgebissen gibt Sprenger keine Garantie auf Zerbiss. Durch Zerbiss entstandene Einkerbungen sind dementsprechend kein Reklamationsgrund.

Sporen

Die hochwertigen Sprenger Ultra Fit und Ultra Fit Extra Grip Sporen sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und können problemlos mit Wasser gesäubert und danach abgetrocknet werden.

Insbesondere bei Sporen mit Rad sollten Sie darauf achten, dass sich die Rädchen problemlos drehen, denn durch den Gebrauch von Sporen mit feststehenden Rädchen können Verletzungen bei Ihrem Pferd entstehen. Bitte entfernen Sie nach jedem Reiten jeglichen Dreck sowie Fell-, Sand- und Schweißreste im Bereich des Rädchens.

Auch die Argentan Sporen von Sprenger sind aus einem besonders hochwertigen und rostfreien Material gefertigt. Durch die Reinigung mit der Sprenger „Diamond Paste“ erhalten die Sporen ihren strahlenden Glanz zurück.

Steigbügel

Für die Pflege der Sprenger Steigbügel gilt der gleiche Grundsatz wie bei den Gebissen und Sporen: Sie sollten regelmäßig von jeglichem Schmutz befreit werden und erhalten durch Reinigung mit der Diamond Paste ihren Glanz zurück. 

Bei unseren anthrazit und bronzefarbenen Steigbügel- und Sporenmodellen genügt die Reinigung mit einem weichen Tuch und bei Bedarf etwas Wasser.

Die Einlagen der Steigbügel lassen sich am einfachsten nach dem Reiten mit einer Wurzelbürste säubern.

Unsere hochwertigen Gelenke sind an dem HS-Gütesiegel erkennbar.

Gelenksteigbügel

Das patentierte System 4 Gelenk der Sprenger Gelenksteigbügel ist bei allen Modellen mit einem Überzug aus Gummi geschützt. Dieser Überzug stabilisiert den beweglichen Teil des Bügels und schützt gleichzeitig das Gelenk vor Umwelteinflüssen, wie zum Beispiel Sand und Feuchtigkeit. 

Bitte überprüfen Sie während der regelmäßigen Pflege auch den Zustand der Bügel. Insbesondere nach Stürzen oder Schlägen des Bügels an die Bande, Wände oder Hindernisständer, sollten die Gelenke auf eine einwandfreie Funktion geprüft werden. Bei Verformungen oder eingeschränkter Beweglichkeit des Gelenks sollten Sie sicherheitshalber einen Fachmann zurate ziehen und den Bügel nicht weiter benutzen!