Meine Wunschliste

Sie haben keine Produkte in Ihrer Wunschliste.

Häufig gestellte Fragen

zum Thema LPO-Zulassung Gebisse

Ist mein Gebiss LPO zugelassen?

Grundsätzlich ist jeder Reiter selbst dafür verantwortlich seine verwendete Ausrüstung im Hinblick auf die LPO-Zulassung zu überprüfen. Ansprechpartner für alle Fragen bezüglich der LPO ist die FN, Abteilung Turniersport.

Für welche Disziplinen und Klassen die einzelnen Gebissmodelle zugelassen sind, kann an verschiedenen Stellen nachgelesen werden:

- Das Sprenger „LPO-Poster“ zeigt übersichtlich mit Hilfe von Bildern und Artikelnummern, welche Sprenger Gebissmodelle für welche Disziplin und Kategorie zugelassen sind. (Download hier)

- Der LPO-Ausrüstungskatalog der FN fasst die grundsätzlichen Regelungen für Gebisse, Sporen und die weitere Ausrüstung je Kategorie mit entsprechenden Abbildungen zusammen. (Download hier)

- Bei Auswahl eines Produktes im Sprenger Onlineshop ist unter dem Reiter „Technische Daten“ ein Hinweis auf die LPO-Zulassung hinterlegt.

- Die komplette LPO in gedruckter Version erhalten Sie beim FNverlag. (Link folgen)

„Mit frdl. Genehmigung des FNverlages, Warendorf, 2018.“

Können verschiedene Gebissmaterialien miteinander kombiniert werden?

Bei der Nutzung von Kandare und Unterlegtrense dürfen unterschiedliche Materialien (Metalle oder Kunststoff) kombiniert werden. Ausnahme: nachweislich gesundheitsschädigende Kombinationen.“ (Quelle: LPO 2018, S. 83 und S. 291).