Gelenksteigbügel

Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

SPRENGER PFERDESPORT

GELENKSTEIGBÜGEL




In Zusammenarbeit mit dem Erfinder Erwin Meroth entwickelte SPRENGER vor mehr als 20 Jahren den ersten Gelenksteigbügel, der sich durch eine nach vorn und hinten bewegliche Trittfläche auszeichnete. Hierdurch befand sich die Ferse immer automatisch in der richtigen tiefen Position und eine sofortige Trennung beim Sturz wurde erleichtert. Durch den ständigen Kontakt mit der ganzen Sohle sorgte dieser Steigbügel außerdem für sehr guten Halt und entspannte Waden, weshalb er sich schnell einer großen Beliebtheit bei den Spring– und Vielseitigkeitsreitern erfreute.

Durch eine Weiterentwicklung im Jahre 1998, bei der das Gelenk um ein weiteres Glied erweitert wurde, verbesserte SPRENGER zusätzlich die Flexibilität des Steigbügels, der sich von nun an zusätzlich zu den bekannten Vorteilen durch maximalen Komfort auszeichnete. Hüft-, Knie– und Fußgelenke werden beim Reiten entlastet und somit insbesondere Bänder und Menisken geschont. Bis heute steht der „System 4 Gelenksteigbügel“ als Inbegriff für bequemes und sicheres Reiten. Er genießt höchstes Vertrauen beim Freizeitsportler bis hin zum Profisportler und ist auf jedem Turnier zu finden.

Vor einigen Jahren begann SPRENGER mit einer neuen Studie, um den Gelenksteigbügel weiter zu verbessern. Zusammen mit Profireitern und Technikern sollte ein Steigbügel entwickelt werden, der dem Reiter noch mehr Komfort und maximale Sicherheit bietet. Das Ergebnis war der mittlerweile weltweit renommierte BOW BALANCE Steigbügel.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Diese Nachricht nicht erneut anzeigen